Wenn Sie weitere Info's od. Pressetexte lesen wollen, dann benutzen Sie Bitte auf der linken Seite die Such-Funktion oder das ARCHIV. Vielen Dank und weiterhin viel Spaß!
Top100Banner
Toplist4you - Die Topliste für Ihre Seite
 


Alle Informationen liegen bei genanntem Plattenlabel
 
Erscheinungstermin: 29. März 2019
Label: TELAMO/WM Germany
Copyright: ℗© 2019 Telamo Musik & Unterhaltung GmbH
Dauer: 3:58 Minuten

„Dem Himmel so nah“ fühlt man sich im Frühling, der Jahreszeit der Verliebten, wenn das Leben nach dem Winter zu neuem Leben erwacht. Mit der ersten Single ihres neuen Albums blüht Pia Malo auch selber auf. Das Glück lacht ihr aus den Augen. Kann so überzeugend von dem Taumel und der Euphorie des Verliebt sein nur ein Herz singen, das sich verschenkt hat und auf Händen getragen wird?
Im Musikvideo zu „Dem Himmel so nah“ zeigt sich die lebensfrohe Sängerin an der Seite eines attraktiven Mannes im Brautmodengeschäft. ...ja, das ist er: Ex-Bachelor Jan Kralitschka. Der lebensfrohe Titel "Dem Himmel so nah" ist Flirtalarm für alle Sinne, für alle, die ihre Gefühle gern fliegen lassen. Kopf- und Herzkino - vielleicht sogar mit Happy End.
Zum Valentinstag gestand Pia Malo über Facebook: "Wenn ich liebe, dann liebe ich mit jeder Zelle meines Körpers. Ich versuche zu verstehen, nicht zu verändern, bin loyal, aufrichtige ehrlich, treu und auch mal der Fels in der Brandung. Ich stehe hinter, neben und wenn es sein muss auch vor meinem Partner. Und ich kämpfe für meine Liebe. Ich verstehe nicht, dass man bei der ersten Hürde gleich das Handtuch wirft. Das ist nicht mein Weg.“
Ihr Weg führt Pia, #dieTochter von Olaf der Flipper, seit ihrer Kindheit auf die Bühne. Ihr Himmel ist die Musik, für die sie mit jeder Faser ihres Körpers lebt. Fieberhaft hat sie in den Wintermonaten an neuen Songs gearbeitet und legt im Mai mit „Großstadthelden“ ihr neues Album vor. "Album Nr. 3 - mit 14 neuen Songs!– Ich kann es kaum glauben. Es ist wieder einmal eine spannende Zeit und ich bin so dankbar für alles, was ich erleben darf und dass meine Träume wahr werden. Das ist alles echt! Manchmal kann ich es selber kaum glauben..."
   
© 2006-2019 by Charly Meyer