Erscheinungstermin: 19. Oktober 2018
Label: Airforce1
Copyright: ℗ An Airforce1 Records Release; 2018 Jo&Co, under exclusive license to Universal Music GmbH © 2018 Universal Music GmbH
Gesamtlänge: 50:30
Genre: Deutsch-Französischer-Schlager
(Quelle: Amazon)

Beitrag bewerten >> Claudio Capéo - Claudio Capéo [ALBUM]


Eine Stimme, die Herzen öffnet
 
Er ist der absolute Shooting Star der französischen Musiklandschaft mit Millionen von Streams und Gold- und Platinauszeichnungen: Claudio Capéo. Mit seinem Hit „Un homme debout“ (Ein aufrichtiger Mann) und seinem Diamond Award Album „Claudio Capéo“ stellte das Ausnahmetalent bereits Rekorde in der Musiknation Frankreich auf. Jetzt haben seine berührende Stimme und die mitreißenden Lieder, die er schreibt auch Deutschland erreicht.
 
Schon mit sechs Jahren entdeckte Claudio seine Liebe für das Akkordeon und überwand die eigene Schüchternheit mit seinem Instrument. Er trat bei Wettbewerben bis zur europäischen Meisterschaft an und spielte dabei aus einem breiten Repertoire an Klassikern. Dieses verdankt er seinen multikulturellen Wurzeln als Sohn italienischer Einwanderer in Frankreich. Ohne einen Cent in der Tasche hatten sich seine Eltern in einem kleinen Dorf im Elsass ein Leben aufgebaut.
 
Später entdeckte Claudio auch die Gitarre und seine Stimme für sich. Doch das Akkordeon nahm er auf all seine kommenden Abenteuer mit, von Heavy Metal bis Afro-Jazz, und erarbeitete sich so eine immense Vielseitigkeit als Musiker. Schließlich begann Claudio, eigene Songs zu komponieren und mit Worten zu füllen. Wieder fand er die Vorbilder in seinen italo-französischen Wurzeln und mit Manu Chao zudem jemanden, mit dem er den multikulturellen Hintergrund sowie die ausgeprägten humanistischen Werte teilt, die beide in ihren Liedern transportieren.
 
Unterwegs mit einer bunten Truppe seiner Freunde, sowie Gitarre und Akkordeon, sorgte Claudio in Frankreich mehr und mehr für Aufsehen. Schließlich erhielt er am Montmartre, dem wohl berühmtesten Pflaster für Straßenkünstler der Welt, ein Angebot für sein erstes Konzert. Claudio stellte sich der Herausforderung und reifte über seine Zeit unterwegs und immer ganz nah am Publikum zu einem echten Ausnahmemusiker. Er verbindet die Liebe zur Musik mit großem handwerklichen Können und außerdem sein kulturelles Erbe mit seinen eigenen Erfahrungen in der Welt. Mit derselben Begeisterung wie damals auf der Straße oder in kleinen Kneipen spielte er jüngst im Vorprogramm französischer Größen wie Yannick Noah oder Tryo vor tausenden Fans.
 
Claudio Capéo findet in seinen Liedern stets die richtigen Worte und widmet viele von ihnen seinem kleinen Sohn: „Sans raison, sans prison, j’ai besoin de vivre fort, arrêtez-moi si j’ai tort…“ (Ohne Grund, ohne Gefängnis, muss ich stark sein im Leben, halte mich auf, wenn ich im Unrecht bin …). Er versteckt seine Empfindsamkeit nicht, sondern trägt sie mit seiner einzigartigen Stimme, die er sich selbst erarbeitet hat, nach außen. Seinen Liedern gelingt vom ersten Hören an ein seltenes Kunststück: Sie gehen tief und bleiben im Gedächtnis – wie eine Hymne, die einen nie wieder loslässt und immerzu begleitet. Claudio Capéo ist ein Künstler, dem es sich lohnt zuzuhören, und er wird nach seinen sensationellen Erfolgen in Frankreich ohne Zweifel auch in Deutschland von sich reden machen.
 
Das Erfolgsalbum „Claudio Capéo“ stand in Frankreich ganze fünf Wochen lang an der Spitze der Charts. Bei uns erscheint es im Herbst 2018 als Claudio Capéos erste Veröffentlichung in Deutschland. Als Vorboten schickt Capéo eine exklusive Neuauflage seiner Erfolgssingle „Ça va Ça va“ voraus. Für seine deutschen Fans hat er sich eine ganz besondere vokale Unterstützung gesucht: „Ça va Ça va“ erscheint im August als exklusive Duettversion, die von einer ganz besonderen Zweitstimme veredelt wird. Als Verstärkung konnte Claudio Capéo niemand Geringeren, als Ben Zucker gewinnen. Zucker ist DER Shootingstar und hat seit der Veröffentlichung seines Mitte 2017 erschienenen Debütalbums „Na und?!“ die Herzen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz im Eiltempo erobert. Das Album hielt sich wochenlang an der Spitze der Longplay-Charts, wurde nach kurzer Zeit mit Gold ausgezeichnet und war zudem für zwei ECHOs nominiert. Und auch live zählt Ben Zucker, der im Sommer 2018 gemeinsam mit Helene Fischer auf großer Stadion-Tour war, zu den absoluten Highlights der deutschsprachigen Musiklandschaft.
(Quelle: ELE/ Airforce1)

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   
  • Ihre Werbung hier
© 2006-2018 by Charly Meyer