Wenn Sie weitere Info's od. Pressetexte lesen wollen, dann benutzen Sie Bitte auf der linken Seite die Such-Funktion oder das ARCHIV. Vielen Dank und weiterhin viel Spaß!
Song für Voting vorschlagen? Klick hier!

Kann man sein Herz zur selben Zeit zweimal vergeben?
Ja, man kann...aber dann wird es chaotisch. Eine Situation, die wohl mancher schon erlebt hat und sich darin vielleicht wiederfinden wird.
ALEXANDER M. HELMER beschreibt diesen Zustand, in seiner neuen Single "Nichts zu verzeihen".

"Weiß längst nicht mehr was Lüge und was Wahrheit ist, totales Bremsversagen, Höllenfahrt ins Paradies"
Schwer ohrwurmverdächtig, getrieben von Gitarren und Beats, erzählt Alexander von dieser Ausweglosigkeit der Gefühle. Verirrt im Liebeslabyrinth, verwirrt in den Konflikten des Gewissens, und wie hilflos hin und her getrieben, zwischen zwei Leuchttürmen auf rauer See.
"Denn ohne dich kann ich einfach nicht leben und ohne sie, kann ich einfach nicht sein, es gibt nichts zu verstehen und auch nichts zu verzeihen, doch ich kann ohne sie und dich nicht sein."
Selbst die Erkenntnis vor Augen, "irgendwann ich kann`s schon sehen, da werden beide gehen ...", in der das Ende dieses Chaos prolongiert ist, kann die Gefühle nicht zähmen.
 
 
   
© 2006-2019 by Charly Meyer