Wenn Sie weitere Info's od. Pressetexte lesen wollen, dann benutzen Sie Bitte auf der linken Seite die Such-Funktion oder das ARCHIV. Vielen Dank und weiterhin viel Spaß!
Top100Banner
Toplist4you - Die Topliste für Ihre Seite
 


Eines Nachts wünschen sich Gäste bei DJ Higheffect einen älteren Song, der eigentlich nicht so recht in sein DJ Set passt. "Don’t Stop Believin" von Journey hieß besagter Song, der ihm danach nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Spontan beschließt er, dem Titel aus dem Jahr 1981 ein neues Gewand zu verleihen.

Bereits kurze Zeit später ist das Werk vollbracht:
Entstanden ist ein fetter Mix aus der bekannten Rockballade gepaart mit angesagten Club- Sounds! Auch die beiden bekannten Remixer "Shaun Baker" (Explode) und Crew7 (Eye of the Tiger, Billie Jean…) haben ihrerseits nochmal kräftig Hand angelegt und damit der Nummer zusätzlich einen Schub nach vorne verpasst.

 
DJ Higheffect schaffte es bereits im vergangenem Jahr mit seiner Debütsingle "I Come Undone" auf Anhieb in alle Dance Charts. Mit Sängerin Silvia Dias konnte ein wahrer Geheimtipp im Pop Business gewonnen werden. 2011 gewann Silvia den "Best Voice Award" 2011. Außerdem stand sie schon mit zahlreichen Stars als Backround-Sängerin auf der Bühne.
Außerdem gründete Higheffect mit seinem DJ Kollegen Foggy das Projekt "Miami Clubbers", das ebenfalls mit der ersten Single "Drop The Bass" hohe Dance Charts Platzierungen erreichte und auf vielen Festivals gespielt wurde.
Mit dem Projekt "BVDC" gelang ihm im Jahr 2013 ein Mega-Clubhit in ganz Europa: Gemeinsam mit US Superstar Lumidee wurde der Song "Su Ritmo" produziert, der in sämtlichen Clubcharts in Deutschland Top 10 Status erreichte. Zu den zahlreichen Promogigs im Sommer 2013 gehörte auch der ZDF Fernsehgarten.
Abschließend lässt sich sagen, dass dem Higheffect-Produzenten-Team, bestehend aus dem Live-Musiker Sascha Neuhardt (La Bouche, Melanie Thornton, Sarah Connor, ...), dem schon erwähnten Foggy (Come Into My Dream) und natürlich Higheffect selbst eine neue und sehr vielversprechende Dance Hymne gelungen ist!

 

   
© 2006-2019 by Charly Meyer